Großer Erfolg mit ca. 3000 Besuchern

Die im Frühjahr 2009 ins Leben gerufene Theaterinitiative „Junge Bühne Rainbach“  startete im Oktober das Projekt mit dem Stück „Die Welle“, das insgesamt 10-mal in Rainbach und Wartberg (Jänner 2010) zur Aufführung gelangte.

Großer Erfolg mit ca. 3000 Besuchern

Jänner 2010 „Die Welle“ on tour im VAZ Wartberg

Um die 900 Besucher sahen „Die Welle“

in Wartberg/A.

PlakatNachdem das im Oktober aufgeführte Theaterstück „Die Welle“ einen enormen Anklang gefunden hat, wurde ein Wiederholung der Produktion angestrebt: Im Rahmen des 35-jährigen Chorjubiläums lud der Wartberger Chor „pro musica“ die „Junge Bühne Rainbach“ ins Wartberger Veranstaltungszentrum ein.

Vier Aufführungen

am 22. und 24. Jänner 2010

Mehr als 550 SchülerInnen besuchten die beiden Schülervorstellungen.

Ca. 300 Besucher kamen zu den weiteren Vorstellungen.

 

Premiere der JBR

Premiere der neu gegründeten Theaterinitiative mit der „Welle“!

nach dem Roman von Morton Rhue
Bearbeitung: Robert Traxler
Regie: Robert Traxler

Initiator und Organisation der Theatergruppe: Helmut Wagner
Gemeinschaftsproduktion mit der KreativHauptschule Rainbach/M. (Werbung, Kulissen)

Kurzinhalt:
„Die Welle“ basiert auf einer wahren Begebenheit, die sich im April 1967 an der Cubberly High School in Kalifornien abspielte. Der Geschichtslehrer Ron Jones stellte mit einer Schulklasse ein Experiment an, um das Argument der Schüler, Nationalsozialismus wäre mit ihnen nicht möglich, zu widerlegen.

Die Junge Bühne Rainbach steuert auf „Erfolgswelle“ zu

RAINBACH (red). Die neu gegründete Theatergruppe „Junge Bühne Rainbach“ hat für ihr Vorhaben, das Theaterstück „Die Welle“ im Oktober auf die Bühne zu bringen, eine Internetseite geschaffen.

Der erfahrene Theaterspieler Robert Traxler hat für dieses Projekt nicht nur die Regie übernommen, sondern wird auch die Hauptrolle spielen. Die Akteure setzen sich zusammen aus ehemaligen Schülern der Kreativ Hauptschule Rainbach, zumal die Werbung und die Bühnengestaltung ebenfalls in Zusammenarbeit mit der Schule geschieht. „Auf die Premiere darf man sich am 16. Oktober, 19:30 Uhr, im Turnsaal der KreativHauptschule freuen“, so Helmut Wagner, Lehrer an der Hauptschule und für die Organisation zuständig. Ab 24. August gibt es online (www.jungebuehnerainbach.at) und bei allen OÖ Raiffeisenbanken Karten zu reservieren. Die Bezirksrundschau verlost für die Premiere am Freitag, 16. Oktober, 19:30 Uhr, und für Sonntag, 25. Oktober, 16 Uhr, jeweils vier Karten. Sie können auf der Homepage der Bezirksrundschau unter www.meinbezirk.at (Ausgabe Freistadt, Kategorie Gewinnspiel) teilnehmen. Bitte unbedingt Wunschdatum und Telefonnummer angeben.