Das Camp – österr. Erstaufführung

„Das Camp“

erleben wir als österreichische Erstaufführung des Jugendbuchautors Andreas Galk

(Bearbeitung: Maximilian Modl).

IMG 1786 - Kopie

Es geht in dem Stück um ein Mädchen-Camp, in dem straffällig gewordene Jugendliche nach einer Verurteilung manchmal nur die Alternative Gefängnis oder Erziehungscamp haben. Das Prinzip dieser „Erziehung“ besteht in dem Vorsatz, den Willen des jungen Menschen zu brechen.

 

Das Stück wird keine leichte Kost, aber absolut sehenswert

für alle Alters- und Interessensgruppen (ab 12 Jahren)

 IMG 2213

Maximilian Modl mit Schauspielerin Renate Wagner (Freistadt)

IMG 3795 - KopieIMG 3810 - Kopie

IMG 3955 - Kopie

Bilder von der Premiere!

Termine:

Fr., 22. 11. und Sa., 23. 11., (20:00)

Schülervorstellungen (ausverkauft):

21. 11., 11.40 Uhr und 22. 11., 10:30

(Ab der 7. Schulstufe!)

Kontakt: juhe@utanet.at