Die im Frühjahr 2009 ins Leben gerufene Theaterinitiative „Junge Bühne Rainbach“ startete im Oktober das Projekt mit dem Stück „Die Welle“, das insgesamt 10-mal in Rainbach und Wartberg (Jänner 2010) zur Aufführung gelangte.

Ein weiteres Mal zeigten die jungen Akteure im Oktober 2012 ihre Talente am Stück „Oliver Twist“ unter der Regie von Robert Traxler. Mit Kooperation des ORFs konnten € 2300,00 an das Bolivien Straßenkinder Projekt „Alalay“  € 2300,00 überwiesen werden. (€ 715,00 Junge Bühne Rainbach)

Unter der neuen Regie von Maximilian J. Modl erziehlte die JBR ihr kürzlichsten Erfolge. Das Stück „Das Camp“ schildert die harten und gewaltvollen Zustände eines Mädchen-Erziehungslager. Nach der erfolgreichen Premiere des Stücks wurden die Schausspieler zum Apageno Award nach Salzburg reisen und sich über zwei goldene Vögel für die beste Regie und die beste Hauptdarstellerin (Lydia Beutl) freuen. Eine Review Aufführung im Akademie Theater Wien, im Rahmen eines Workshops des Burgtheaters, rundete das Projekt ab.

Das Camp - Die Premiere